Programm

Programm als PDF Download

Mittwoch, 10.10.2018

11:00 – 11:30 Uhr

Begrüßung
PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner, BZH-Freiburg

 

11:30 – 12:15 Uhr

„Altes und Neues zu Steinlaus und Co. - Von Loriot zur Geomikrobiologie“ 

Prof. Dr. habil. Dirk Wagner, Helmholtz Centre Potsdam 

 

12:15 – 13:45 Uhr

Mittagspause und Lunchsymposien ( von 12:15 - 13:30 Uhr) der Firmen Cepheid GmbH, Hagleitner GmbH und Paul Hartmann AG
 

Konferenzraum 9

Cepheid GmbH

Konferenzraum 2-4
Lunchsymposium Paul Hartmann AG

Konferenzraum 5-7
Lunchsymposium Hagleitner GmbH

13:45 – 14:30 Uhr

Clostridium difficile: Übertragung, Prävention
PD Dr. Sarah Tschudin Sutter, Basel

 

14:30 – 15:15 Uhr

ABS update: Die neuen PEG-Empfehlungen        
Dr. med. Agnes Wechsler-Fördös, Wien

 

15:15 – 15:45 Uhr

Pause

 

15:45 – 16:30 Uhr

Subletale Wirkstoffkonzentrationen: Nicht tödlich, aber mit Folgen
Prof. Dr. med. Günter Kampf, Hamburg

 

16:30 -17:15 Uhr  

Horizontale Prävention durch Ganzkörperwaschung: Wen, wann, wie?
Prof. Dr. Andreas Voss, Nijmwegen

 

17:30 Uhr

Get-Together

 
 

Donnerstag, 11.10.2018

9:00 – 9:45 Uhr

Die 10 wichtigsten Hygiene-Publikationen des letzten Jahres
PD Dr. med. Elisabeth Meyer, Berlin

 

9:45 – 10:30 Uhr

Technische Hygieneuntersuchungen: Fehler bei der Probennahme
Dr. med. Winfried Ebner, Institut für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene, Universitätsklinikum Freiburg

 

10:30 – 11:00 Uhr

Pause

 

11:00 – 11:45 Uhr

Ausbrüche und ihre Folgen: Acinetobacter in Kiel
Dr. med. Bärbel Christiansen, Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Kiel

 

11:45 – 12:30 Uhr

Ausbrüche und ihre Folgen: Acinetobacter in Stuttgart
Silvia Seitzer-Porrmann, Hygienefachkraft, Institut für Krankenhaushygiene Klinikum Stuttgart

 

12:30 – 14:00 Uhr

Mittagspause

Lunchsymposien der Firmen Dr. Schumacher GmbH, Schülke & Mayr GmbH und BD Becton Dickinson GmbH

 

Konferenzraum 9

Lunchsymposium Dr. Schumacher GmbH

Konferenzraum 2-4
Lunchsymposium Schülke & Mayr GmbH

Konferenzraum 5-7
Lunchsymposium BD Becton Dickinson GmbH

 

14:00 – 14:30 Uhr 

Begehung von Klinik und Praxis: Wer will was wissen? Gesundheitsamt
Stefan Brockmann, Kreisgesundheitsamt Reutlingen

 

14:30 – 15:00 Uhr

Begehung von Klinik und Praxis: Wer will was wissen? Arbeitsschutz
Stefanie Penth, Unfallkasse Berlin

 

15:00 – 15:30 Uhr

Begehung von Klinik und Praxis: Wer will was wissen? Das Regierungspräsidium
Dr. rer. nat. Anton Linnenbrink, Regierungspräsidium Freiburg

 

15:30 – 16:15 Uhr

Pause

 

16:15 – 16:45 Uhr

Begehung von Klinik und Praxis: Wer will was wissen? Die Hygienefachkraft
Michaela Berger, Deutsches Beratungszentrum für Hygiene, Freiburg

 

16:45 – 17:45 Uhr

Begehung von Klinik und Praxis: Wer will was wissen? Podiumsdiskussion mit den Referentinnen und Referenten
Moderation: Prof. Dr. Markus Dettenkofer, Radolfzell und PD Dr. Sebastian Schulz-Stübner, Freiburg

 

 

Freitag, 12.10.2018

9:00 – 9:45 Uhr

Wie sag ich es meinem Kinde… Implementierungsstrategien
PD Dr. med. Walter Zingg, Hôpitaux Universitaires de Genève

 

9:45 – 10:30 Uhr

Wie sag ich es meinem Kinde… Mitarbeiterfortbildung in der Hygiene, aber wie?
Christian Neudeck, Hygienefachkraft, Leutkirch-Friesenhofen

 

10:30 – 11:15 Uhr

Pause

 

11:15 – 12:00 Uhr

Aktueller Stand der Mikrobiomforschung
Prof. Dr. med. Hortense Slevogt, ZİK Septomics Universitätsklinikum Jena

 

12:00 – 12:45 Uhr

Gezielte Beeinflussung des Mikrobioms: Stellenwert der SDD beim Intensivpatienten
Prof. Dr. med. Wolfgang Krüger, Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

 

12:45 – 13:45 Uhr

Mittagspause

 

13:45 – 14:30 Uhr

Präventionsmaßnahmen bei ESBL
Dr. med. Friederike Maechler, Charité Universitätsmedizin, Berlin

 

14:30 – 15:15 Uhr

Infektionsprävention im Auslandseinsatz der Bundeswehr
David Weißflog, Oberfeldarzt, Bundeswehrkrankenhaus Westerstede und
Deutsches Beratungszentrum für Hygiene, Freiburg

 

15:15 Uhr

Ende der Veranstaltung